Letztes Crewtreffen vor der Abreise

Nach einem gemeinsamen Abendessen gingen wir die letzten noch offenen Punkte durch: Hinflug, Rückflug, Auto für die Einkäufe auf Gran Canaria, Einkaufsliste (Tonnen von Nudeln…), Medikamentenliste (bei 2 Ärzten ist diese länger als die Einkaufsliste), noch zu besorgende Ausrüstung, alternative Stromversorgung mittels tragbaren Generator, Checkliste zur Bootsübernahme, Checkliste zu den ARC Sicherheitschecks, Studium der diversen Seekarten, und last but not least gaben wir uns mittels Lehrvideo (!) den letzten Schliff in Sachen richtige Handhabung des Spinnakers.
Es kann somit nichts mehr schief gehen – zuminderst theoretisch.

Crewtrewffen

Das Programm für St. Lucia haben wir noch nicht beschlossen – mal sehen ob wir nach drei Wochen rund um die Uhr segeln noch Lust haben weitere karibischen Inseln anzusegeln – oder ob wir doch lieber die restliche Zeit mit Landgängen verbringen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.