Tag 18 auf See – es geht was weiter

Position: 2 Tage östlich von St. Lucia – 14°08.24’N 053°25.0’W

Wir hatten eine sehr sportliche Nacht. Diese bescherte uns unser neues Rekord-ETMAL von 180 Meilen. (Nur mehr 440 Meilen!)

Ja! Es geht wirklich was weiter. Schon drei Tage hindurch fahren wir Tagesetappen von 160 bis 180 Seemeilen. Der Wind soll uns die nächsten Tage nicht nur erhalten bleiben, nein, er soll sogar noch etwas stärker werden.

Somit könnten wir schon am Freitag in St. Lucia ankommen. Auch wenn bei dieser Reise der Weg das Ziel war, ist es doch schön, wenn man dem Ziel näher kommt. Vor allem, wenn man diesem mit über 8 Knoten entgegensegelt.

Was hat sich sonst getan? Ein paar kleinere Reparaturen wurden erledigt – auf einem Boot gibt es immer was zu machen.

Schotreparatur

Mehrere Squalls mit Windspitzen von bis zu 40 Knoten haben keine Langeweile aufkommen lassen.

Gewitter

Und wir haben uns endlich gewaschen! Dazu haben wir uns bei 8 Knoten im Meer nachziehen lassen.

Waschen

Nach einem guten Abendessen sind wir jetzt bereit für unsere hoffentlich vorletzte Nachtwache.

Ganz viele Grüße
Eure 4

Welle

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.